Publications

Walter Gauß - G. Klebinder-Gauß - C. von Rüden (eds), The Transmission of Technical Knowledge in the Production of Ancient Mediterranean Pottery, SoSchrÖAI 54 (Wien 2015).

Sabine Ladstätter, Die Türbe im Artemision. Ein frühosmanischer Grabbau in Ayasoluk/Selçuk und sein kulturhistorisches Umfeld, SoSchrÖAI 53 (Wien 2015).

Projects: Geographical Overview

Abenteuer Archäologie: Von der Grabung ins Labor

 

Das ÖAI präsentierte sich bei Österreichs größtem Forschungsevent

Am 22. April fand die 7. Lange Nacht der Forschung, Österreichs größtes Forschungsevent, statt und konnte einen Besucherrekord verbuchen. Bundesweit interessierten sich etwa 180.000 Besucherinnen und Besucher für die Leistungen heimischer Institutionen – von Schulprojekten bis zur Spitzenforschung.

 

Wissenschaft als Erlebnis

Das ÖAI präsentierte sich in einem der zwei großen Zelte des Wissenschaftsministeriums am Wiener Heldenplatz. Die 70 Stationen von Forschungseinrichtungen, darunter 30 Institute der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, wurden von mehr als 12.000 Besuchern gestürmt.

 

An der ÖAI-Station bekamen Kinder die Möglichkeit, in die Rolle eines Archäologen zu schlüpfen und in einer Sandkiste ein menschliches Skelett mit zahlreichen Fundgegenständen wie Münzen, Öllampen, Keramik und Tierknochen freizulegen. Das Grab konnte zudem fachgerecht vermessen und professionell fotografiert werden. ÖAI-Mitarbeiter stellten die nächsten Schritte der archäologischen Arbeit, etwa die Restaurierung und die wissenschaftliche Auswertung und Interpretation von Menschen- und Tierknochen, vor. Bei einem Dünnschliff-Memory analysierten Besucherinnen und Besucher die unterschiedlichen Bilder von Keramik-Dünnschliffen und ordneten sie den entsprechenden Fundorten zu.

 

Wir danken der Fa. Quester sehr herzlich für ihre Unterstützung!